Kategorien
Einkaufsanleitungen

Wie viel Geld sollten Sie für eine Drohne ausgeben? Die besten Drohnen unter $450, $800 und $1600

Einführung

Wenn Sie neu in der Welt der Drohnen sind, werden Sie vielleicht überrascht sein, wie teuer sie sein können. Je mehr Sie ausgeben, desto beeindruckender wird Ihre Drohne sein. Aber welcher Preis ist für Anfänger der richtige? Und woher wissen Sie, wann es an der Zeit ist, aufzurüsten und etwas Fortgeschritteneres und Teureres zu kaufen? Hier ist ein grundlegender Leitfaden, der Ihnen hilft, mit Drohnen zu beginnen.

GPT3 Magie

CopyAI ist ein Unternehmen, das hochwertige Schreibwerkzeuge anbietet, die Ihnen helfen, besser zu schreiben. CopyAI hat dazu beigetragen, uns mit hochwertigen Artikeln zu versorgen, indem es uns Tools zur Verfügung stellt, die es uns ermöglichen, mit Leichtigkeit zu schreiben.

Wussten Sie schon, dass CopyAI eine 7-tägige kostenlose Testversion anbietet (keine Kreditkarte erforderlich)?

Inhaltsübersicht

Gerade erst angefangen – Ausgaben unter 450 $

DJI Mini 2
Ultraleichter und faltbarer Drohnen-Quadcopter, 3-Achsen-Gimbal mit 4K-Kamera, 12MP Foto, 31 Min. Flugzeit, OcuSync 2.0 10km HD-Videoübertragung, QuickShots Grau

Leicht reisen, frei fliegen mit der DJI Mini 2. Diese kompakte Drohne ist der perfekte Reisebegleiter und verändert die Art und Weise, wie Sie Ihre schönsten Erinnerungen festhalten.

Die Mini 2 hat eine Flugdauer von 31 Minuten und hält Windgeschwindigkeiten von bis zu 38 km/h stand. Sie können fliegen, ohne sich Gedanken über den Wind zu machen, und die Mini 2 kann bis zu einer maximalen Höhe von 4.000 Metern fliegen. Sie können fliegen, ohne sich Gedanken über den Wind zu machen, und die Mini 2 kann bis zu einer maximalen Höhe von 4.000 Metern fliegen.

Fortgeschrittene – unter 800 $ ausgeben

DJI Mavic Air 2
Drohne Quadcopter UAV mit 48MP Kamera 4K Video 8K Hyperlapse 1/2

Die Mavic Air 2 von DJI ist eine der beliebtesten Drohnen für fortgeschrittene Flieger. Es ist eine großartige Drohne mit einigen der besten Funktionen, und sie ist in allen Kategorien (Bildqualität, Flugzeit, Ladezeit, Sensoren und Videoübertragung) sehr gut.

Die Hindernisvermeidung der DJI Mavic Air 2 erkennt Hindernisse an der Seite der Drohne nicht sehr gut, aber es ist immer noch eine großartige Drohne, also denken Sie daran, dass sie drei Sensoren hat: vorwärts, rückwärts und abwärts. Während des autonomen Flugs (intelligenter Flugmodus) ist es möglich, dass sich die Drohne einem Hindernis von der Seite nähert und es trifft, weil sie keine Sicht hat.

Die DJI Mavic Air 2 hat eine Flugzeit von bis zu 34 Minuten, was eine Stufe über ihrem Vorgänger ist. Die Flugzeit wird nicht viel ausmachen, wenn Sie versuchen, ein großes Familientreffen zu filmen, aber sie wird sicherlich für kleinere Veranstaltungen oder Action-Aufnahmen nützlich sein.

Für Fortgeschrittene – unter 1600 $ ausgeben

Angebot
DJI Mavic 2 Pro
Drohne Quadcopter UAV mit Hasselblad Kamera 3-Achsen Gimbal HDR 4K Video Einstellbare Blende 20MP 1

DJI, ein Unternehmen, das danach strebt, das Beste zu sein, hat es wieder getan. DJI hat eine Drohne geschaffen, die alle fortschrittlichen, charakteristischen Technologien von DJI verkörpert und in der Lage ist, neu zu definieren, was in der Welt der Luftbildfotografie möglich ist.

Der Mavic 2 Pro ist mit der Hasselblad L1D-20c Kamera ausgestattet, einer völlig neuen Kamera mit Hasselblads einzigartiger Hasselblad Natural Colour Solution (HNCS) Technologie. Mit ihr gelingen Ihnen traumhafte, hochwertige Luftaufnahmen.

Die Hasselblad Kamera ist ein Favorit unter professionellen Fotografen und war auch die erste Kamera, die bei der Mondlandung eingesetzt wurde. Ihr ikonisches ergonomisches Design und die kompromisslose Bildqualität machen sie so begehrt.

Die Mavic Pro 2 ist mit einem neuen CMOS-Sensor ausgestattet, der eine viermal so große aktive Sensorfläche wie die ursprüngliche Mavic Pro hat. Das bedeutet eine bessere Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen und einen größeren ISO-Bereich. Auch die maximale ISO-Zahl wurde für eine bessere Leistung von 3200 auf 12800 angehoben.

Abschließende Überlegungen

Wie viel Sie ausgeben sollten, hängt immer davon ab, welchen Zweck die Kamera erfüllen soll. Denn es gibt unendlich viele Gründe, sich eine zuzulegen.

Sie wollen also mit Luftbildaufnahmen Geld verdienen? Nun, es ist nicht so, dass dies ein neues Konzept ist. Also werden Sie eine Ausrüstung brauchen. Der Himmel ist die Grenze mit dem, was Sie tun können, wenn Sie die richtigen Werkzeuge für den Job haben.

Wir haben einen Punkt erreicht, an dem immer mehr Drohnen in der Lage sind, in 4K aufzunehmen und RAW-Fotos zu machen. Es ist einfacher denn je, ein Drohnengeschäft oder -hobby zu starten 🙂

Fliegen zum Spaß ist etwas ganz anderes und muss nicht so teuer sein. Sie können eine ultraleichte Drohne wie die Mavic Mini oder DJI Mini 2 für den Einstieg in die Branche kaufen oder sich ein relativ günstiges FPV-Racing-Kit zulegen, das Sie mit der Zeit schrittweise verbessern können. Es gibt auch einen wachsenden Markt für kleine, tragbare „Selfie“-Drohnen, wenn Sie darauf stehen.

Lernen Sie zu fliegen

Der Kauf einer Drohne kann eine aufregende Anschaffung sein, aber Sie müssen sicher sein, dass Sie in der Lage sind, die Verantwortung zu übernehmen

Foto von Jimmy Chang auf Unsplash

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.